Spüren, was wichtig ist

Der Gute Abend mit Tante Lola…

Marlene Hausmann ist vieles: politische Aktivistin, Ärztin, DJane, Tochter in einer großen Patchworkfamilie aus der Oberlausitz, Suchende und immer wieder Hinterfragende.

Marlene Hausmann wuchs in der Oberlausitz als Teil einer matriarchal-geprägten Familie auf, politisierte sich früh, ging nach Dresden zum Medizinstudium, gründete hier die Gruppe KritMeds, welche medizin-kritische Inhalte in den öffentlichen Diskurs stellen will und schloss 2019 ihr Medizinstudium ab.
2021 ging Marlene für einen Auslandseinsatz auf die griechische Insel Samos, um hier für die französische NGO Med Eqali geflüchtete Menschen medizinisch zu versorgen.
Als wir uns trafen, war Marlene seit gut zwei Monaten wieder zurück. Gemeinsam wollten wir schauen, was einen Mensch zu so einem Einsatz bewegt, welche Grenzen und Herausforderungen sich vor Ort stellen, wie sich das Erlebte auf das eigenen Leben nach der Rückkehr auswirkt und welche Perspektiven es für eine konstruktive Lösung geben könnte. Wir haben zusammen das Mögliche und vielleicht auch Unmögliche ausgelotet.
Eine Menge Gesprächsstoff für die guten zwei Stunden, die wir hatten.

Wir haben Marlenes Wunschmusik gespielt, vieles besprochen, einiges aufgeklärt und so manches trotzdem nicht geschafft. Das Leben, die Gedanken und die die Fragen von Marlene Hausmann sind eine Reise für sich.


Hier die Links, die Marlene wichtig sind:
Med Eqali: https://www.medequali.de/
KritMed:https://www.dresden.kritmed.de/
Sea Watch:https://sea-watch.org/
Podcast Grenzen und Werte von Straßengezwitscher: https://open.spotify.com/show/1tBx3VhZag…
Aegan Boat Report:
https://aegeanboatreport.com/
https://www.facebook.com/AegeanBoatReport/

Zu Hören gibt es das Ganze heute Abend als Tante Lola Spezial: Der Gute Abend mit Tante Lola: 20:00-23:00 Uhr

One thought on “Spüren, was wichtig ist

  • 19. August 2021 um 22:28
    Permalink

    Vielen Dank für diese schöne Sendung.
    Das Interview war sehr spannend, ausführlich und ging direkt ins Herz.
    Die Bedingungen zu der Zeit in der Oberlausitz kann ich genauso bestätigen.
    Danke an Marlene und dem Tante Lola Team.
    Freu mich auf die nächste Ausgabe.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.