Workshops 2020

Aktuelle Termine

Wichtige Informationen zu unseren Workshops im Rahmen des DAVE-Festivals.
Trotz der angespannten Corona-Lage möchten wir alle geplanten Workshops durchführen. Das geht nur mit einer Mischung aus digitalen Angeboten und Präsenzveranstaltungen mit strengeren Hygiene-Auflagen. Eine Anmeldung ist ab sofort nicht mehr möglich. Wir informieren Euch per Mail über die aktuellen Auflagen. Bitte haltet Euch daran, da Ihr sonst nicht an den Workshops teilnehmen könnt.

Pegel, Spinne, Stereo – Tontechnik, alles klar?!
mit Ludwig Giersch

Radio, Homestudio, Podcasting: Hier lernst Du die Tontechnik- und Recording-Basics.
Ludwig Giersch ist Musiker und Tontechniker beim öffentlich-rechtlichen Radio. Er teilt seine Tricks und Mixing-Secrets aus dem Studio-Alltag mit Dir. Mit mobilen Aufnahmegeräten nehmt Ihr Atmos, Stimmen und Instrumente auf, schneidet sie am PC zu kleinen Hörspielen oder Tracks zusammen.
Du bist mindestens 14, interessierst Dich für Studiotechnik, dann bist Du hier richtig. Eigener Laptop und Aufnahmegerät sind schön, aber nicht zwingend notwendig.
Samstag, 24.10.2019, 10:00 – 18:00 Uhr, Sonntag: Einzelcoaching
Anmeldung: workshops@dave-festival.de

Ludwig Giersch ist Tontechniker im öffentlich-rechtlichen Hörfunk, versteht was von Musik und Radiomachen und weiß, sein spezielles und wertvolles Wissen verständlich zu teilen.
Im Rahmen des DAVE-Festivals kommt er zurück an seine alte Wirkungsstätte. Foto: Jenz Steiner (CC)

Loopen, Sampeln, Arrangieren
mit Antje Meichsner

Du bist weiblich* oder nicht-cis und hast dich schon mehrmals gefragt, wie und wo du damit anfangen kannst, Beats zu bauen oder einen elektronischen Tekno-Track. Vielleicht hast du auch schon von anderen gehört, dass man dazu viele teure Dinge braucht? Wir schauen zusammen, was da dran ist, was das Ganze mit Kapitalismus zu tun hat, und wie wir unser Wissen teilen können. Aber die meiste Zeit werden wir uns mit den theoretischen und praktischen Hintergründen des Produzierens und ihren Zusammenhängen beschäftigen – Dinge, die Youtube-Tutorials oft nicht erklären. Ihr lernt Grundlegendes darüber, was eine DAW (digital audio wirkstation) ist und wie sie funktioniert, etwas über das Frequenzspektrum, wie ihr es füllt und wie ihr das mit dem EQ verändern könnt, was Soundsynthese, Delay, Hall, Kompressor, Limiter, Midi, Mischpult, Synthesizer, Beats und Flächen sind. Ihr versucht anschließend Samples zu einem kurzen (experimentellen?) Stück zusammen zu mixen. Wichtig: Es ist nicht nötig, dass du ein Instrument spielst oder „musikalisch“ bist.
Bitte mitbringen:* euren Rechner* Kopfhörer (ganz wichtig!), möglichst geschlossene aber einfache tun’s auch* Ihr installiert vorher eine DAW (digital audio wirkstation):  – z.B. Ableton Life. Die 30-Tage Testversion ist kostenlos (ihr könnt allerdings nichts speichern oder exportieren): https://www.ableton.com – oder Reaper, die ist gut und kostet nichts: https://www.reaper.fm – oder Audacity: das ist auf jeden Fall leistungsfähiger, als die einfach gestaltete grafische Oberfläche vermuten lässt, es ist kostenlos und plattformübergreifend und damit zugänglich für alle. Mit einigen wenigen veränderten Einstellungen funktioniert es sehr gut. Es kostet nichts. http://www.audacity.de* Leute mit Mac: Audio-Midi-Setup installieren (um Audio-Ein- und Ausgänge im Rechner flexibel zu bestimmen): https://support.apple.com/de-de/guide/audio-midi-setup/welcome/mac* optional: Audioaufnahmen oder Samples, die ihr bearbeiten wollt* Zielgruppe: Anfänger*innen


Sonntag, 25.10.2019, 10:00 – 18:00

Anmeldung: workshops@dave-festival.de

Jingles basteln
mit Jenz Steiner

Du brauchst einen passenden und Auftakt für Deinen Podcast oder eine tolle Ankündigung für Deine Party-Reihe fürs Radio? Gute Jingles sind kurz, machen aber viel Arbeit. Jenz Steiner von coloRadio zeigt Dir mögliche Workflows, die Dich schneller von der Idee zum Ziel bringen. Er gibt Dir nützliche Tipps, wie Du mit kostenlosen Apps und ohne Vorkenntnisse einen eigenen Sound kreierst, Audios schneidest und masterst. Auch verrät er Dir seine geheimen Quellen für Soundeffekte, Atmos, O-Töne und Samples. Du gehst definitiv mit einem eigenen neuen Jingle in der Tasche nach Hause. Vorkenntnisse und eigene Technik brauchst Du nicht.
Montag, 26.10.2019, 16:00 – 20:00 Uhr
Anmeldung: workshops@dave-festival.de

Foto: Jenz Steiner

Mixtapes, DJ-Sets und Musiksendungen
mit Dennis Feierabend

Dilettantisch produzierte Mixes und Podcasts gibt es wie Sand am Meer. Ganz gleich, welches Projekt Du Dir vorgenommen hast, DJ Felix Feierabend von Detektor.FM und coloRadio hilft Dir dabei, gehört zu werden und nicht in der Masse unterzugehen. Wie kuratierst Du Deinen Mix? Wie führst Du Interviews auf Pro-Niveau? Wie produzierst Du hörenswerten Content für Deine Podcasts? Das lernst Du hier. Eigene Technik kannst Du mitbringen, musst Du aber nicht. Wir haben alles da.
Dienstag, 27.10.2019, 16:00 – 20:00 Uhr
Anmeldung: workshops@dave-festival.de

Dennis Feierabend ist DJ, Medienprofi und ein Connaisseur der guten Musik. Wie Du tolle Mixtapes und Musiksendungen machst,
besprichst Du am besten mit ihm im Rahmen seines DAVE-Workshops. Foto: privat

Alle coloRadio-Workshops im Rahmen des DAVE-Festivals 2020 finden in den Räumlichkeiten von coloRadio im Zentralwerk, Riesaer Straße 32, Dresden-Pieschen statt und sind kostenfrei für die TN. Die Kurse sind auf maximal acht Teilnehmer*innen beschränkt. Es gelten die tagesaktuellen Hygienevorschriften.