Workshops 2020

Aktuelle Termine

Journalistisches Arbeiten im Radio

In diesem Workshop steht die Einführung in das journalistische Arbeiten beim Radio im Mittelpunkt. Dabei werden die wichtigsten Elemente vorgestellt, sich auf Schwerpunkte konzentriert und die Unterschiede herausgearbeitet. Was ist ein guter O-Ton? Was eine spannende Nachricht? Wo liegt der Unterschied zwischen einem Beitrag, einer Reportage und einem Feature? Was ist bei einem Interview zu beachten? Welche Fragen sind geeignet, welche nicht, wie kann ich ein Interview gut steuern? Wie gelingt eine gute Moderation?

Gemeinsam werden Hörbeispiele gesucht und kritisch hinterfragt. Im zweiten Teil des Workshops werden selbst Beispiele für die verschiedenen Elemente produziert, welche gemeinsam in einer Sendung münden. Im Mittelpunkt stehen der Erwerb fachlicher Kompetenzen und die Freude am Ausprobieren.

nächster Termin: 1.2. – 3.2.2021 als Online – Kurs von 17-19:30 Uhr

Storytelling – Geschichten erzählen

Was macht eine gute Geschichte zu einer guten Geschichte? Wie findet man sie und wie erzählt man sie auf eine interessante Art und Weise im Radio? In diesem Workshop geht es darum, Lebensgeschichten zu erzählen, die gestalterischen Aspekte des storytellings zu ergründen, um am Ende einen eigenen Beitrag zu produzieren. Vielleicht bringt Ihr/bringen Sie eine Geschichte mit, vielleicht finden wir eine gemeinsame Geschichte, vielleicht denken wir uns eine gute aus? Wichtig sind die Neugierde, der Respekt gegenüber der Geschichte und die Lust am Storytelling.

nächster Termin: 27.01.21 als Online-Kurs

Leitung: Susann Bürger

Journalistisches Arbeiten im Radio
(ein Workshop des Pieschener Stadtteilradioprojekts Tante Lola – Dein Radio)

In diesem Workshop steht die Einführung in das journalistische Arbeiten beim Radio im Mittelpunkt. Dabei werden die wichtigsten Elemente vorgestellt, sich auf Schwerpunkte konzentriert und die Unterschiede herausgearbeitet.

Was ist ein guter O-Ton?
Was eine spannende Nachricht?
Wo liegt der Unterschied zwischen einem Beitrag, einer Reportage und einem Feature?
Was ist bei einem Interview zu beachten?
Wie gelingt eine gute Moderation?
Wie recherchiere ich solide und genau?

Gemeinsam werden Hörbeispiele gesucht und kritisch hinterfragt. Im zweiten Teil des Workshops werden selbst Beispiele für die verschiedenen Elemente produziert, welche gemeinsam in einer Sendung münden. Im Mittelpunkt stehen der Erwerb fachlicher Kompetenzen und die Freude am Ausprobieren.

nächster Termin: 15.12.2020 (digital) I 06.01.-07.01.21
Leitung: Susann Bürger
Dauer: buchbar als 2-Tagesworkshop oder als Modulvariante,
Zertifikat
keine Vorkenntnisse notwendig
kostenfrei


Melde Dich hier an!

Social Media – Welche Strategien sind für Freie Radios sinnvoll und gangbar
An uns geht das Thema Social Media nicht vorbei. Mit welchen Methoden und Strategien können wir Facebook und Twitter effizient nutzen?
Ist es wirklich sinnvoll, für Werbung auf Social Media Geld auszugeben? Wie machen es andere Anbieter? Was soll es bringen? Welche Reichweite konnten wir bislang erzielen?
Mit diesen Fragen wollen wir uns auseinandersetzen und Pläne entwickeln, die wir für unser Freies Radio im neuen Jahr umsetzen können.

17. Dezember, 21 Uhr, online, mit Jenz Steiner
Anmeldung hier.

Pegel, Spinne, Ploppschutz: Radiotechnik leicht gemacht

Radio, Homestudio, Podcasting: Hier lernst Du die Tontechnik- und Recording-Basics.
Ludwig Giersch ist Musiker und Tontechniker beim öffentlich-rechtlichen Radio. Er teilt seine Tricks und Mixing-Secrets aus dem Studio-Alltag mit Dir. Mit mobilen Aufnahmegeräten nehmt Ihr Atmos, Stimmen und Instrumente auf, schneidet sie am PC zu kleinen Hörspielen oder Tracks zusammen.
Du bist mindestens 14, interessierst Dich für Studiotechnik, dann bist Du hier richtig. Eigener Laptop und Aufnahmegerät sind schön, aber nicht zwingend notwendig.
15.-17.01.2021
Anmeldung hier.

Ludwig Giersch ist Tontechniker im öffentlich-rechtlichen Hörfunk, versteht was von Musik und Radiomachen und weiß, sein spezielles und wertvolles Wissen verständlich zu teilen.
Im Rahmen des DAVE-Festivals kommt er zurück an seine alte Wirkungsstätte. Foto: Jenz Steiner (CC)


Sonntag, 25.10.2019, 10:00 – 18:00

Anmeldung: workshops@dave-festival.de

Jingles basteln
mit Jenz Steiner

Du brauchst einen passenden und Auftakt für Deinen Podcast oder eine tolle Ankündigung für Deine Party-Reihe fürs Radio? Gute Jingles sind kurz, machen aber viel Arbeit. Jenz Steiner von coloRadio zeigt Dir mögliche Workflows, die Dich schneller von der Idee zum Ziel bringen. Er gibt Dir nützliche Tipps, wie Du mit kostenlosen Apps und ohne Vorkenntnisse einen eigenen Sound kreierst, Audios schneidest und masterst. Auch verrät er Dir seine geheimen Quellen für Soundeffekte, Atmos, O-Töne und Samples. Du gehst definitiv mit einem eigenen neuen Jingle in der Tasche nach Hause. Vorkenntnisse und eigene Technik brauchst Du nicht.
29.-31.01. 2021 mit Jenz Steiner
Anmeldung hier.

Foto: Jenz Steiner

Mixtapes, DJ-Sets und Musiksendungen
mit Dennis Feierabend

Dilettantisch produzierte Mixes und Podcasts gibt es wie Sand am Meer. Ganz gleich, welches Projekt Du Dir vorgenommen hast, DJ Felix Feierabend von Detektor.FM und coloRadio hilft Dir dabei, gehört zu werden und nicht in der Masse unterzugehen. Wie kuratierst Du Deinen Mix? Wie führst Du Interviews auf Pro-Niveau? Wie produzierst Du hörenswerten Content für Deine Podcasts? Das lernst Du hier. Eigene Technik kannst Du mitbringen, musst Du aber nicht. Wir haben alles da.
Dienstag, 27.10.2019, 16:00 – 20:00 Uhr
Anmeldung: workshops@dave-festival.de

Dennis Feierabend ist DJ, Medienprofi und ein Connaisseur der guten Musik. Wie Du tolle Mixtapes und Musiksendungen machst,
besprichst Du am besten mit ihm im Rahmen seines DAVE-Workshops. Foto: privat

Alle coloRadio-Workshops im Rahmen des DAVE-Festivals 2020 finden in den Räumlichkeiten von coloRadio im Zentralwerk, Riesaer Straße 32, Dresden-Pieschen statt und sind kostenfrei für die TN. Die Kurse sind auf maximal acht Teilnehmer*innen beschränkt. Es gelten die tagesaktuellen Hygienevorschriften.