Politisches Klima in Riesa – Junge Stimmen werden laut!

Hier ist die Initiative Postmigrantisches Radio! Unsere erste Aktion soll zum Stadtfest in Riesa stattfinden. An dem Wochenende wollen wir zum ersten Mal mit dem Pop Up Store in Riesa in die Öffentlichkeit treten. Ein Schaufenster wird als Radiostudio eingerichtet. Am 04.09. soll Live aus diesem Studio gesendet werden. Wir wollen mithilfe von Live Reporter:innen auf dem Stadtfest präsent sein. Wir wollen Interviews im Bezug auf den Alltag und das politische Klima in Riesa führen. Uns ist es ein Anliegen die Bedürfnisse und Wünsche der Menschen vor Ort sichtbar zu machen. Das soll das inhaltliche Grundlage für die Ausrichtung des Pop Up Store Festivals vom 17.09.-19.9.21 sein. Auch eine „unteilbar Hotline“ wird eingerichtet, die von der unteilbar Großdemonstration in Berlin am gleichen Tag berichten soll. Neben den Live Interviews soll es auch DJ Sets, Karaoke, Essen und Raum geben für spontane Partizipationsmöglichkeiten im Radio.

Von 14-16 Uhr streamen wir Live bei coloRadio.

Unser gesamten Programm könnt ihr Euch von 9.00-20.00 Uhr auf Bauhaus FM anhören.

One thought on “Politisches Klima in Riesa – Junge Stimmen werden laut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.