techno.show #13 mit subʞutan

Jetzt schon vormerken: Samstag, 30.03.2019 um 22.00 Uhr auf den Frequenzen von coloRadio 99.3 und 98.4 MHz

techno.show #13 mit subʞutan Foto: Subʞutan

Als ein akustisches Labyrinth, in dem man sich erst verläuft und dann in der Dunkelheit einen geborgenen Raum findet, lässt sich die Musik von subʞutan am ehesten beschreiben. Es heißt, es sei Klang, der wie Treibsand durch die Dunkelheit wuchert, wie Tentakel alles umschlingt, unter die Haut dringt und sich dort festsetzt. Manchmal bleibt nur ein Gewirr aus Geräuschen und manchmal nur eine Erinnerung an Sound. Und doch führen die Sets von subʞutan mit kompromissloser Härte und wie von Zauberhand durch eine Finsternis, die keinen darin zurücklässt.

Vor einem halben Jahr hat sich subʞutan an den Decks zurückgemeldet. Der hohe Grad an Individualität, der seine Musik kennzeichnet, lädt zum Streit ein. Sie folgt keinen Trends und erfüllt keine Erwartungen. Dass man sich an ihr reiben kann ist Programm. Mit subʞutan produzierten die Macher*innen der techno.show auf coloRadio vor sechs Jahren ihre erste Radiosendung. Damals startete die Crowdfunding-Kampagne für die Musikanlage eines neuen linken Club-Kollektivs in Leipzig. Das IfZ, dass daraus entstanden ist, gehört heute zu den wichtigsten Adressen für elektronische Musik im deutschen Sprachraum. Einer der Visionäre der ersten Stunde war und ist subʞutan. Sich nach langer Zeit wieder mit ihm im Studio zu verabreden und über das Hier und Heute sowie die politischen Verhältnisse zu reden, war uns ein ganz besonderes Fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.