Kollision der Künste – Kunst Residenz Bischofswerda

Wir treffen Anja und Toni vom Orga-Team des Projektes „Kollision der Künste“ und erfahren, was 16 Künstler*Innen 10 Tage lang im sächsischen Hinterland machen.

Die Kunst Residenz Bischofswerda läuft vom 03. – 13.09. und entstehen sollen temporäre und dauerhafte Kunstwerke und Performances. Bestaunt werden können die Ergebnisse am 13.09. bei der Abschlussausstellung in „Schibock“. Eingeladen sind 16 nationale und internationale Künstler*Innen aus den verschiedensten Disziplinen, u.a. Bildhauerei, Malerei, Fotografie, digitale Künste.

Ziel ist auch, wieder „Schwung in die Bude“ zu bringen und den ländlichen Raum aufzurütteln und den Weg für viele weitere kreative Prozesse zu ebnen. Neben der Entwicklung von Kunstwerken oder Performances, die vor allem im öffentlichen Raum stattfinden soll, wird es auch Galeriebesuche bei lokalen Künstler*Innen geben, sowie Ausflüge in die nähere Umgebung. Dabei sollen Pat*Innen aus Bischofswerda die Gruppe begleiten und eine Vernetzung möglich machen.

Als Finale findet am 13.09.2020 von 13-20 Uhr eine  Abschlussveranstaltung in den Räumen des Kinos, leerstehenden Geschäften und auf einer öffentlichen Bühne statt.

Musik: Sro – Sunken Streets (CC-Linzenz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.