Blick nach Osten

Heute blickt der aphasische Dichter nach Osten.
Belarus wackelt nach den Wahlen. Der vergiftete Putin-Gegenspieler Nawalny ist in der Berliner Charité aus dem Koma erwacht und dient als Druckmittel im Gerangel um die Fertigstellung der Ostsee-Pipeline Northstream 2. In Deutschland stationierte US-Truppen werden nach Polen verlegt. Die Bundesrepublik finanziert Munitionslager in Litauen. Der russische Außenminister Lawrow trifft sich in Syrien mit Baschar Al-Assad, um die weitere militärische Zusammenarbeit zu verhandeln. Friedliche Koexistenz sieht anders aus.

Der aphasische Dichter widmet sich heute der Poesie aus und über Litauen, spielt Musik, die Deutsche und Russen gemeinsam produziert haben. Mit dabei deutscher und russischer Hip Hop von DJ Krypton und DJ V.Raeter. Los geht es ab 18 Uhr auf allen Frequenzen von coloRadio.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.