Zum Nachhören: „Sluttalk“ zum Thema Intersektionalität

Wie bekannt ist das Konzept in Deutschland? Wie verhält es sich damit in der aktivistischen und feministischen Arbeit? Und warum wird es ohne Intersektionalität keine tiefgreifenden gesellschaftlichen Veränderungen geben? Nachträglich zum feministischen Kampftages am 8. März werden unter anderem diese Fragen diskutiert, eigene Privilegien reflektiert und persönliche Erfahrungen geteilt.

Eine Produktion von Radio LoRa vom 26.03.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.