Zum Nachhören: What happened to Sahra Wagenknecht?

Nationalismus statt universeller Gleichheit? Vom Überkleistern der wirklichen Widersprüche durch Volksgemeinschaftspathos. Carsten Rose mit Michael Bittner

Was soll denn bitte nationale Solidarität sein? Warum sehnt sich eine linke Politikerin mit Wurzeln in der DDR nach einem Revival der Wirtschaftswunder-BRD längst vergangener Jahrzehnte? Michael Bittner, Autor aus Dresden, hat sich intensiv mit Wagenknechts Wandel und Werdegang beschäftigt und in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Konkret schnittige Thesen formuliert. Darüber sprach gestern im Magazin Carsten Rose von Radio F.R.E.I. mit Michael Bittner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.