Über die Liebe sprechen

Die Liebe ist ein seltsames Spiel. Sie kommt und geht von Einem zum Andern. Das sang Connie Francis einmal. Die romantische Liebe, wie wir sie kennen, gibt es gerade mal etwas über 200 Jahre.
Der Valentinstag, der Feiertag der Liebenden scheint für viele Menschen eher ein Importprodukt zu sein. Die alten Griechen glaubten an den gespaltenen Kugelmenschen, der Römer Ovid forderte von den Männern mehr Anerkennung und Respekt für die Frau, Walther von der Vogelweide feierte im 13. Jahrhundert in seinen Liedern eher die Sehnsucht nach seiner Liebsten als die Angebetete. Bertold Brecht führte intime Beziehungen mit vielen seiner untergebenen Mitarbeiterinnen.
Peter Rother wagt am Dienstag einen literarischen und musikalischen Rundumschlag von Beethoven über Brecht bis Nena und Queen. Die Sendung ist einer Wiederholung vom 11. Februar 2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.