Das LadenCafé aha in Dresden – eine Oase in Gefahr

Das LadenCafe AHA hat eine Crownfundingkampagne gestartet.

https://www.99funken.de/ladencafeaha

Hauptziel dieser Kampagne ist es, das LadenCafe aha über die corona-bedingten Schließungen zu retten. Das Restaurant und die Weltläden als Oase für Menschen, die zukunftsorientiert und bewusst denken, sollen bestehen bleiben. Seit dem 21. Januar wird gesammelt. Die Solidarität ist groß, und viele haben schon gespendet. Deshalb gibt es heute ein Update:

„Wer jetzt für uns spendet, hilft uns, die Differenz zwischen Kurzarbeitergeld und vollem Gehalt für unser Mitarbeiter*innen zu zahlen (etwa 6000 € im Monat) und den Minijobber*innen einen Teil ihres Verdienstausfalls auszugleichen. Im 1. Lockdown haben wir einen Kredit in Höhe von 50.000 € aufnehmen müssen, Ihr helft uns mit Eurer Spende bei der Rückzahlung.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.