Große Fresse, viel dahinter: Rapperin Lena Stoehrfaktor in Dresden

Lena Stoehrfaktor live im Roten Baum in Dresden Pieschen Foto: Jenz Steiner (cc-by-pd)

Lena Stoehrfaktor live im Roten Baum in Dresden Pieschen Foto: Jenz Steiner (cc-by-pd)

Deutscher Rap ist zwar in aller Munde, doch nicht jedermanns Sache. Doch die Szene ist facettenreich. Bestes Beispiel dafür ist die Berliner Rapperin Lena Stoehrfaktor. Mit ihrem aktuellen Album „Blei“ tourt sie derzeitig durch Deutschland. Bei ihrem Tourstopp in Dresden sprach sie mit Jenz Steiner von coloRadio über ihre Schwierigkeiten mit dem Begriff „Female Rap“, über die Parallelen zwischen Rap und sozialer Arbeit und ihr Leben, seit sie die Musik zum Beruf gemacht hat.


Das Interview läuft im Magazin am Mittwoch zwischen 18 und 20 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.