Dresden Update, 18.12.19

+++ 31-jähriger Tunesier in Dresden Gruna in Straßenbahnlinie 2 am 15. Dezember geschlagen und getreten, Zeugen gesucht +++ Hakenkreuze an Schulwände in der Konkordienstraße (Dresden Stadt Neudorf) gemalt und Scheiben zerschlagen +++ Korruption beim Container-Handel für Asylunterkünfte: Haftbefehl gegen Thüringer Unternehmer Wolfgang Nause +++ „Deutscher Fahrer“ fährt keine Busse mehr für das von der DVB beauftragte Unternehmen Satra Eberhard GmbH (ehem. Sachsentransporte Dresden) aus Kesselsdorf +++ Maler und Palais-Sommer-Wegbereiter Aleko Adamia mit 57 Jahren an Herzleiden verstorben, Short Film Night, HfBK, Labortheater, Sektion I 18 Uhr, Sektion II, 19:30 Uhr +++ 10 Jahre Schräge Runde / Circuit Circle im Ostpol mit Das Gen -Curetronic, Hesed, Der Warst, Schönfeld und Jungstrauma, Oljatronics, StöRenFried, Ostpol, 21 Uhr +++ Lesung: Moritz Neumeier, Jasper Diedrichsen, Hinnerk Köhn, Scheune, 19 Uhr +++ Lesung: „Wildes Parfüm“ mit Undine Materni, René Saim, Sabine Jordan, Claire Besson, Projekttheater Dresden, 20 Uhr +++ „Ruprechts großer Rutentest“ mit Christian von Aster, 19 Uhr, Shakespeares Enkel +++ Bußgeldbehörde verschickt keine bösen Briefe zur Weihnachtszeit +++ Ehemalige Malteser-Unterkunft für Geflüchtete in der Fritz-Reuter-Straße 21 / Friedensstraße (davor Tryp by Wyndham Hotel) wird nun Ibis Style Hotel, Hotel West Inn Bellevue geht zum Jahreswechsel an belgische Hotelkette Bilderberg +++

Das einstige Interhotel mit Altstadt-Panoramablick war mal Devisenbringer für die DDR. Noch heißt die edle Unterkunft Westin Bellevue. Zum Jahreswechsel kommt es in die Hände der Bilderberg-Gruppe. Foto: Jenz Steiner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.