Macht als heimliches Thema beim Fast Forward – Festival für junge Regie

Interview mit der Fast Forward-Kuratorin Charlotte Orti von Havranek

Das dritte europäische Festival für junge Regie bringt noch bis 17. November acht Stücke junger europäischer Regisseur*innen auf die Dresdner Bühnen.
Olaf von coloRadio sprach für das Magazin mit Charlotte Orti von Havranek, der Leiterin und Kuratorin des Fast Forward Festivals. Im Gespräch ging es um die Auswahl und Themen der Stücke, um das Niveau der Regie-Ausbildung an den Hochschulen und natürlich um die Stücke, die im Rahmen der Veranstaltung gezeigt werden.

Das Programm und Tickets für jeweils elf Euro gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.