Ohne ehrenamtliches Engagement wäre bei uns Funkstille

Als Freies Radio lebt coloRadio vom Engagement ehrenamtlicher Sendungsmachender. Das ist auch gut so. Unabhängiger Bürger*innenjournalismus von unten, Community Medien selber machen – als kommerzielle Firma im privaten Hörfunkmarkt undenkbar. Das Team von Ehrensache.jetzt der Dresdner Bürgerstiftung weiß unsere Arbeit hier vor Ort zu schätzen und hat uns nun das Dresdner Ehrenamtssiegel verliehen. Darüber freuen wir uns sehr. Noch mehr freuen wir uns über alle Menschen aus den einzelnen Stadtteilen, die sich in unserem Radio mit einbringen, nicht nur mit eigenen Sendungen. Aufgaben und Herausforderungen gibt es bei uns viele. Momentan steht uns ein großer Schritt bevor. Ab Januar 2023 senden wir zusätzlich zu unserem Zeitfenster auf UKW auch noch im Digitalradio. Rund um die Uhr auf DAB+: das ist neu und bietet viele Anknüpfungsstellen für Medienbegeisterte aus der Stadt.

One thought on “Ohne ehrenamtliches Engagement wäre bei uns Funkstille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.