Spendenaufruf: ColoRadio goes DAB+

In nicht allzu ferner Zukunft könnte coloRadio digital sowohl im Raum Dresden als auch in ganz Ostsachsen zu hören sein. Wir wären dann in einem viel größeren Gebiet, in guter Qualität und 24/7 zu empfangen. Klingt zu schön, um wahr zu sein?

Im Gegenteil! Die Sächsische Landesmedienanstalt schreibt Übertragungskapazitäten zur Nutzung für digital-terrestrisch verbreitete Hörfunkprogramme aus. – Wir bewerben uns!

Freie Radios leisten einen unschätzbaren Beitrag in Hinblick auf den örtlich-lokalen und den subkulturellen Bezug und demokratische Performance. Einfach formuliert: In Freien Radios senden Menschen für Menschen. Und: wir wollen vor allem Initiativen aus ländlichen und strukturschwachen Gebieten zeigen. Wir haben in kürzester Zeit viele Zusagen regionaler Akteur*innen eingesammelt, sich an einem überregionalen Programm aktiv zu beteiligen.

Der Antrag ist schon fast druckreif: aber wir benötigen noch die Bearbeitungsgebühr – stolze 1.100,-€.

Bitte spendet!

Radio-Initiative Dresden e.V. coloRadio
Bank für Sozialwirtschaft Dresden
IBAN: DE72 8502 0500 0003 6159 00
SWIFT/BIC: BFSWDE33DRE
Verwendungszweck: Spende

Die Bankverbindung gibt es auch hier: https://coloradio.org/?page_id=577

2 thoughts on “Spendenaufruf: ColoRadio goes DAB+

  • 27. November 2021 um 11:53
    Permalink

    Vielleicht könnt Ihr ein Crowdfunding über Startnext noch machen . Grüße

    Antwort
  • 1. Dezember 2021 um 08:37
    Permalink

    Gute Idee – allerdings haben wir auch noch andere Projekte, die wir nächstes Jahr angehen wollen. Deshalb werden wir diese Möglichkeit dann eher dafür nutzen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.