AKW Fessenheim geht vom Netz. Die Probleme bleiben.

Fessenheim, das älteste und leistungsschwächste französische Atomkraftwerk soll nun vom Netz genommen werden. Immer wieder sorgten Störfälle im AKW für berechtigten Medienrummel. Einem Erdbeben oder einer Flutkatastrophe ist das Bauwerk nicht gewachsen. Doch auch eine Stilllegung ist mit Risiken, Problemen und Kosten verbunden. Welche das sind, erfahrt Ihr heute in den Anti-Atom-News auf coloRadio ab 20 Uhr.

Foto: Florival, cc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.