DAVE-Festival vorbye bye

Am letzten Tag des DAVE-Festivals wurde nochmal richtig aufgedreht. Beyond the Club III in der Marin-Luther-Kirche mit Grebenstein & Seefried, mit Hüma Utku & Sahar Humami aus Istanbul und Teheran, mit Dasha Rush und Schloss Mirabell startete 19 Uhr mit abstrakten Industrial-Techno und beeindruckenden Visuals. Wie man mit Vinyl klassisch auflegt, zeigte DJ Coline in ihrem teilnehmerbegrenzten Workshop. Im Plan B gab es eine Schallplatten-Auktion unter dem Motto: „Just biet it“.

„Synthesize it“ war das diesjährige DAVE-Motto. Vieles läuft anders in diesem Jahr. Die Gründe liegen auf der Hand. Wir leben inmitten der zweiten Welle einer weltumspannenden Pandemie. Das stellte auch die Macher*innen des DAVE-Festivals und uns Radiomachende vor neue Herausforderungen. Gleichzeitig bot die jetzige Situation auch Chancen. Wir setzten alle Hebel in Bewegung, um Dich auch teilhaben zu lassen. Sei es durch Live-Übertragung, Online-Workshops oder Audio-Turorials.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.