„Gorbi kommt“ – Szenische Lesung zum Gorbatschow-Besuch in Berlin 1989

Erinnerungen eines damals 12jährigen Jungen an den Besuch Michail Gorbatschows zum 40. Jahrestag der DDR. Der Text erschien zuerst im Berliner „Tagesspiegel“.
Der Grenzübergang Drei Linden in Berlin nach der Vereinigung beider Deutscher Staaten. Hier ein Mauerrest mit der Aufschrift: „Danke Gorbi!. Foto: Boris Babanow, Wikimedia Foundation, RIAN.Ru (cc)

Ein Land geriet vor 30 Jahren ins Wanken. Glasnost, Perestroika, Ausreise, Protest – Schlagwörter aus dem Herbst 1989. Wie wirkte diese Zeit auf Kinder und Jugendliche in der DDR? Ein Erlebnisbericht von der Anreise Gorbatschows am 6. Oktober 1989 in #Berlin und einem Besuch bei den Hungerstreikenden für politische Gefangene in der #Gethsemanekirche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.