Hesses Steppenwolf im Societätstheater

Das Societätstheater in Dresden Foto: Jenz Steiner (cc) gemeinfrei im Sinne der Public Domain
Societätstheater in der Hauptstraße, Dresden Foto: Jenz Steiner (cc) gemeinfrei im Sinne der Public Domain

Tim Thaler im Gespräch mit Schauspieler Tom Quaas.

„Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse war ein Kultbuch der späten 1960iger Jahre. Nicht nur in Europa. Eine berühmte Rockband und eine Theater-Company in Chicago benannte sich danach. Das Buch wurde wegen vermeintlicher Anstiftung zum Drogenmissbrauch aus US-Bibliothekenverbannt. Das im Buch geschilderte Leben des Harry Haller, ein Alter Ego Hermann Hesses, bewegte Generationen.
Das Dresdner Societätstheater bringt den Steppenwolf nun auf die Bühne. Vor der Premiere hat Tim Thaler mit dem am Stück beteiligten Schauspieler Tom Quaas über die Bühneninszenierung gesprochen.

Tim Thaler spricht mit Tom Quaas vom Societätstheater Dresden über die Steppenwolf-Inszenierung.

[Download] des Beitrags als mp3
Mehr Informationen zum Stück auf der Website des Societätstheaters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.