Ostgezeter in Hellerau

Andreas Rajchert interviewt die Künstlerin Agnes Ponizil im Rahmen des Tonlagen-Festivals für Neue Musik

Die Komponistin Agnes Ponizil wirkt mit bei den Tonlagen im Europäischen Zentrum der Künste Hellerau. Mit Andreas Rajchert von coloRadio sprach sie im Vorfeld über das Festival für neue Musik tonlagen, dessen Thema in diesem Jahr „Stimme“ ist. Sie hat eine dreißigseitige Partitur über Demokratie und die Würde des Menschen für zwölf Stimmen a cappella geschrieben. Das Stück wurde am 17. März 2019 im Rahmen der Veranstaltung „Ostgezeter“ in Teilen uraufgeführt. 

Andreas Rajchert interviewt die Komponistin Agnes Ponizil zum Tonlagen-Festival.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.