Aussitzen Deluxe: Chile in Revolte

Heute um 19 Uhr:

Im Oktober 2019 erhob sich die Bevölkerung Chiles: Millionen von Menschen nahmen Preiserhöhungen im Öffentlichen Nahverkehr zum Anlass auf die Straße zu gehen und grundlegende soziale Reformen einzufordern, beginnend mit einer verfassungsgebenden Versammlung. Im April sollte es ein Referendum geben – doch dann kam das Coronavirus. Das Kollektiv „Chile in Flammen“ besteht aus in Sachsen lebenden Chilen·innen, die sich zu Beginn des Aufstands kennenlernten, spontan zwei Dokumentarfilme produzierten und in ihrer Stadt mobilisierten. In dieser Sendung erzählen sie von ihren Erfahrungen und von der aktuellen politischen Lage in Chile.

Aussitzen Deluxe sind 24 Veranstaltungen an 24 Tagen im Juli und August aus euren Lieblingsorten. Dabei werden Livestreams auf coloRadio und YouTube geschoben, damit ihr Corona-konform die Kunst und Kultur der Neustädter Szene genießen könnt.

Weitere Infos: neustadt-art-kollektiv.org/aussitzendeluxe/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.