Mobiles Büro für echte Befindlichkeiten kommt

Die Menschen in Altpieschen können sich am 17. Juli auf eine Visite des Mobiles Büros für echte Befindlichkeiten freuen. Das Lastenrad des Theaterkollektivs missingdots um Julia Amme und Katja Heiser steht dann in der Leipziger Straße Ecke Mohnstraße. Dort können Menschen äußern oder zu Papier bringen, was sie gerade bewegt. Die gesammelten Informationen fließen ein in das Stück „face2face“. Das soll im September im Societaetstheater seine Premiere feiern. Missingdots ging aus dem 2010 gegründeten Theater La Lune hervor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.