Dresden Update, 06.01.20

Politik: +++ Einjähriges Projekt von „Kulurleben UG“ (Roter Baum) soll vorerst in Dresden Cotta, Plauen, Neustadt und Pieschen politisches Engagement und politische Diskussionen unter Kindern und Jugendlichen fördern +++

Kultur: +++ Premiere des Dokumentarfilms „Hier & dort“ von Bettina Renner, Schauburg, heute, 19:30 Uhr +++ Lesung: „Wilder Wotan, weiße Taube“ mit Brit Magdon und Makiko Gubarew Myake, Yenidze, heute, 20:30 Uhr +++ Antilopen Gang kommt in den Alten Schlachthof, 20. Februar, 20 Uhr, Tickets: 25 Euro +++ Dresdner Bibliotheksnutzer*innen können ab sofort über eBibo auf Klassik-Streamingdienst medici.tv zugreifen +++

Stadtentwicklung: Vergabekonferenz mit Themen: Stesad, WiD, Heinz-Steyer-Stadion, Stadtarchiv-Digitalisierung und Umbau, Vergaben des Freistaats startet im Rathaus Dresden am Dienstag, 14. Januar, 14:30 Uhr +++ Pieschen verliert Sanierungsgebietsstatus, Dresdner Wohnungsbaugesellschaft WiD soll mit frei gewordenem Treuhandvermögen 327 bereits existente Wohnungen für Menschen mit geringem Einkommen ohne Wohnberechtigungsschein zur Verfügung stellen +++ Vorerst keine breiteren Radwege in Dresden, Grund: Mangel an Mitarbeiter*innen für deren Planung +++ Bürgerbeteiligung zur Entwicklung des Areals am Alten Leipziger Bahnhof: Mails mit Hinweisen, Tipps und Vorschlägen an bauleitplanung@dresden.de +++ Neue e-Petionen fordern: Zebrastreifen im Hechtviertel, die Wiedereinführung einer Parkkarte für alle Bereiche mit städtischen Parkuhren, das Verbot von Miet-e-Rollern und smarte Ampelschaltungen nach asiatischem Vorbild mit grünem Licht für Füßgänger, wenn der Autoverkehr steht. +++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.