Zum Weltaidstag zeigt Dresden Schleife

Aufklärung und Toleranz sind die wirksamsten Mittel gegen die Weiterverbreitung von AIDS und die Diskriminierung von Menschen, die von HIV und sexuell übertragbaren Krankheiten betroffen sind. Unter dem Motto Dresden zeigt Schleife gibt es heute eine Aktion auf dem Postplatz. An Party-Tourist*nnen werden Care-Pakete für spontane Übernachtungen verteilt. Inititiert und unterstützt wurde die Aktion vom Gesundheitsamt der Stadt Dresden, der AIDS-Beratung Dresden, der AIDS-Hilfe Dresden, der Sisters of Perpetual Indulgence und der DVB.

In der Boys Bar Dresden in der Alaunstraße 80 gibt es heute eine Veranstaltung mit Djane Lara Liqueur.

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts stieg in Sachsen die Anzahl der HIV-Neuinfektionen von 2017 bis 2018 um 27 auf 130. Zum Vergleich: In Deutschland waren es in diesem Zeitraum 2.400. Das sächsische Gesundheitsministerium fördert kostenfreie Selbsttests bis Ende 2020 noch mit 60.000 Euro.

Beratungsstellen zu den Themen Aids und sexuell übertragbare Krankheiten und kostenfreie Tests in Dresden findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.