Workshop „Interkulturelles Radio“

Wir starten heute den vierten Teil unseres Workshops „Interkulturelles Radio“. Mit dabei sind Menschen aus Peru, der Türkei und Chile. Sie berichten von ihren ersten Kulturschocks, von ihren Erfahrungen mit deutschen Eigenheiten, mit Behörden und erläutern, was für sie Heimat und Zuhause bedeutet, welche Hoffnungen und Träume sie einst hatten und wie sich diese bis heute hier in Dresden verschoben haben. ab 15:30 Uhr hört Ihr sie live in unserem Programm.

Foto: Victor Labra-Holzapfel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.