Unser Workshop Interkulturelles Radio geht in die zweite Runde

Nachdem unsere bunt zusammen gewürfelte Gruppe aus Menschen mit und ohne journalistischer Erfahrung, mit und ohne Migrationsgeschichte letzte Woche sich alle theoretischen Grundlagen zum interkulturellen und multilingualen Radiomachen angeeignet haben, wird es heute heiß. Wir gehen ab 15 Uhr on Air und produzieren eine Sendung, in der die Biografien unserer Teilnehmer*innen im Mittelpunkt stehen. Folgeworkshops wird es im September geben. Zuerst erfährst Du davon auf der Seite unseres Kooperationspartners SIK e.V..

Fotos (M): Victor Labra-Holzapfel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.