Live-Übertragung: bauhaus.fm-Rundfunkorchester

Wir senden am Donnerstag live aus dem Medienkulturzentrum im Kraftwerk Mitte Dresden
Anlässlich der Finissage der Ausstellung des Musikers und Medienkünstlers Steffen Koritsch, gibt
es ein Klangkonzert der ganz besonderen Art. 21:30 Uhr geht es los.

Extra für diesen Abend kommt das bauhaus.fm-Rundfunkorchester aus Weimar, Leipzig und Ankara
zusammen und spielt eine Live Klangimprovisation in den Räumen des Medienkulturzentrum
Dresden. Die Gruppe ist ein loser Verbund von Musiker*innen und Klangkünstler*innen welche
sich darauf spezialisiert haben Klangperformances live im und mit dem Radio zu spielen.

Die Veranstaltung ist auch gleichzeitig die Vorstellung eines neuartigen Instrumentes, welches in der
Zusammenarbeit mit Steffen Koritsch entstand. Er veröffentlicht unter dem Namen NOISIO nicht
nur Musik sondern entwickelt auch verschiedenartige technische Geräte zum generieren und
manipulieren von Sounds.

Die Präsentation des nun ganz neu entstandenen Gerätes „Funkstern
plus“ in der Zusammenarbeit mit dem bauhaus.fm-Rundfunkorchester, ist Teil des Kunstpreises
„born to be bauhaus“, welches das Orchester im letzten Jahr in Weimar erhielt.

Das Orchester wird Material präsentieren, das bei über 30 Konzerten im Programm von bauhaus.fm, in Kunstwerk
Köln oder bei Radio Corax entstand. Einfließen werden auch Klangaufnahmen der Rauminstallation
von Steffen Koritsch im großen Raum des Gebäudes auf dem Gelände des Kraftwerk Mitte.
Es spielen live in Dresden: Konrad Behr, Laura Anh Thu Dang, Leon Goltermann, Lefteris Krysalis
und Markus Westphal, Live zugeschaltet aus Ankara in der Türkei: Mohammad H. Javaheri.

Mehr Informationen zum Orchester:
https://sonicimpulses.org/rundfunkorchester

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.