Umfrage zum Mobilitätsplan 2035+

Auf der Seite der Landeshauptstadt Dresden findet sich Folgendes: „Wir stehen vor großen Herausforderungen der Mobilitätsentwicklung: Wie gestalten wir die klima- und stadtverträgliche Mobilität der Zukunft? Wie werden sich Digitalisierung und Automatisierung auf die städtische Mobilität auswirken? Wie gewinnen wir in einer zunehmend überwärmten Innenstadt öffentlichen Raum zurück, in dem wir uns gern aufhalten? Wie viele Parkplätze werden in Zukunft noch benötigt, und können wir daraus nicht mehr Grünflächen, Parks oder Spielplätze machen? Wie schaffen wir Anreize für eine individuelle Mobilität ohne eigenes Auto? Und wie garantieren wir, dass eine umweltfreundliche Mobilität für alle erreichbar und nicht primär eine Frage des Geldbeutels ist? Dies sind spannende Fragen, auf die die Landeshauptstadt Dresden mit dem Dresdner Mobilitätsplan 2035+ Antworten geben möchte.

Das Amt für Stadtplanung und Mobilität stellt der breiten Bürgerschaft 14 Leitziele für Mobilität vor und bittet mit einem Online-Fragebogen um ihre Meinung. Die anonyme Befragung dauert etwa 15 Minuten und ist bis 23. Februar 2022 unter diesem Link zu finden.“

Unter anderem darüber geht es heute bei „Abendschule“ um 21:30 Uhr zum Thema Städte. Lauscht rein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.