Neue Musik im alten Jahr

Paris Jackson hat sich mit ihrem ersten Folk-Pop-Album vom Sound ihres Vaters Michael und der Musik der Jackson Five emanzipiert. „Wilted“ heißt es, doch verwelkt klingt es nicht. Der aphasische Dichter stellt es vor. 
Mehr Zeit widmet er dem Album Eels- Album „Earth to Dora“, dem Komponisten Niels Frahm und Brad Pitts neuem Film „Trippin‘ with Niels Frahm“ über ihn.
Es gibt Musik vom „Sundowner“-Album von Kevin Morby, von Heinz Rudolf Kunzes Solo-Live-Album „Wie der Name schon sagt“ und von Ina Müllers neuem Album „55“.
Das alles verwoben mit Neuigkeiten vom DSC, zeitgenössischer Lyrik, wichtigen Informationen für Aphasikerinnen in Sachsen und – natürlich – Gianna Nannini. 

Dienstag, 18 Uhr, mit Peter Rother und Jenz Steiner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.