Vulva* Me! – Eine interaktive Vulva-Ausstellung vom 11. bis 18. März 2020

Anlässlich des diesjährigen internationalen Frauenkampftags am 08. März 2020 wird in Chemnitz vom 11. bis zum 18.03.2020 gleich eine ganze Woche dem weiblichen* (Lust)Organ gewidmet. 

Die Ausstellung Vulva*me stellt Vulven in ihrer Vielfalt dar und räumt mit verstaubten Mythen auf. Neben bildhaften und skulpturalen Kunstobjekten verschiedener Künstler*innen wird auch der sprachliche Umgang mit der Vulva* Thema sein. Gemeinsam soll über Funktion, Aussehen, Sprache und die Vielfalt von Vulven aufgeklärt und so ein Beitrag zur Gleichberechtigung aller Geschlechter geleistet werden. Begleitet wird die Ausstellung von Workshops, Buchvorstellungen, Diskussionen und kreativen Aktionen rund um das weibliche* (Lust)Organ. Auch Schulklassen sollen erreicht werden. 

Meike von Radio T interviewte Antje Schulz und Paul-Christian List vom AJZ Chemnitz zu Inhalten und Ursachen der Ausstellung Vulva*Me!. Ausstellungsort ist der ehemalige Open Space hinter dem Karl-Marx-Kopf auf der Brückenstr. 10.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.