Umundu-Festival in Dresden eröffnet

Hi-End-DIY-Kongress zu nachhaltigen Utopien

umundu-festival-bühneDas Umundu Festival in Dresden versucht seit zehn Jahren Menschen für das Thema Nachhaltigkeit zu begeistern. Im Riesa Efau wurde das Festival am Freitag eröffnet und das diesjährige Motto „Utopie – es könnte so schön sein“ vorgestellt. Jenz Steiner war für coloRadio vor Ort und schildert hier nun seine Eindrücke.

 

Utopien für ein nachhaltiges Leben
Singer/Songwriter-Art-Pop bei Old Man's Rock am Sonntag von 17:00 bis 18:00 Uhr: Line Bøgh aus Dänemark live im Studio

Über Kreischa Live!

Kreisch Live! sind zwei (plus x) junge Menschen, die in Dresden studieren und die es ab und zu ins Radio verschlägt.
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.