Grosse Fresse, viel dahinter: Rapperin Lena Stoehrfaktor in Dresden

Lena Stoehrfaktor live im Roten Baum in Dresden Pieschen Foto: Jenz Steiner (cc-by-pd)

Lena Stoehrfaktor live im Roten Baum in Dresden Pieschen Foto: Jenz Steiner (cc-by-pd)

Deutscher Rap ist zwar in aller Munde, doch nicht jedermanns Sache. Doch die Szene ist facettenreich. Bestes Beispiel dafür ist die Berliner Rapperin Lena Stoehrfaktor. Mit ihrem aktuellen Album „Blei“ tourt sie derzeitig durch Deutschland. Bei ihrem Tourstopp in Dresden sprach sie mit Jenz Steiner von coloRadio über ihre Schwierigkeiten mit dem Begriff „Female Rap“, über die Parallelen zwischen Rap und sozialer Arbeit und ihr Leben, seit sie die Musik zum Beruf gemacht hat.

Das Interview läuft im Magazin am Mittwoch zwischen 18 und 20 Uhr.
 

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Sendung Migration und Psychologie / Samstag 8. Dez. 2018

Das nächste Sendung „Migration & Psychologie“ ist Heute Samstag, 8. Dezember, (18:00 und 22:00 Uhr, Deutschland). Unser besonderer Gast kommt aus Mexiko und er hat 23 Jahre in Deutschland gelebt und 17 Jahre als Spanischlehrer gearbeitet. Unser Gast ist ein hervorragender Kommunikator und Pädagoge. Und er einlädt uns zu reflektieren über eine Reise zur Migration. Die wie eine Straße ist, voller Lernen und positiver Erfahrungen, aber auch voller Risiken und Herausforderungen.

Sie können unser Programm hier anhören (Livestream): Bitte helfen Sie uns dabei, zu wachsen und folgen Sie uns und geben Sie uns Ihr „Like“ und positive Kommentare  auf unserer Fanpage in Facebook „Migracion y Psicología“ hier www.fb.me/migracionypsicologia

Genießen Sie heute dieses Interview, das mit hervorragender Musik und Inhalten gefüllt ist. Bis bald.

Wir sehen uns an diesem Samstag in Deutschland und Spanien (von 18:00 bis 22:00 Uhr); in Mexico City (von 11.00 bis 15.00 Uhr) und in Santiago de Chile und Buenos Aires (von 14.00 bis 18.00 Uhr). Migration & Psychologie: der Weg entsteht beim Gehen!

El próximo sábado 8 de diciembre, (de 18:00 y las 22:00 hrs, Alemania), nuestro próximo invitado especial es de México y ha vivido 23 años en Alemania, trabajando por 17 años como profesor de español. Nuestro invitado es un destacado comunicador y educador, quién nos relata su camino y nos invita a meditar y reflexionar muy bien antes de emprender el viaje. Un viaje que involucra un “luto” y duelo migratorio. Un camino lleno de aprendizajes y experiencias positivas, pero también lleno de riesgos y desafíos, que muchos no logran superar.
Ayúdanos a crecer y danos tu “LCC” (Like, Comentario, Compartir) y Síguenos en nuestra página oficial http://bit.ly/2QxVjN3 y únete a nuestro grupo de Migración y Psicología aquí: http://bit.ly/2zyQtYu. Nos vemos este sábado en Alemania y España (de 18:00 a 22:00 hrs.); en Ciudad de México (de 11:00 a 15:00 hrs.) y en Santiago de Chile y Buenos Aires (de 14:00 a 18:00 hrs.). Migración & Psicología: se hace camino al andar!

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Workshop “ Unorte orten“: Crossmediale Reportagen

Dresdens Unorte orten: Hier ein ehemaliges Einkaufszentrum in Dresden Gorbitz Foto: Jenz Steiner (cc-by-pd)

Wenn das Erlebnis baden geht. Wegweiser zum Spaßbad in Dresden Foto: Jenz Steiner (cc-pd-by)

 

Das Medium Radio verändert sich. Dass das lineare Programm durch crossmediale Inhalte ergänzt wird, ist inzwischen Alltag. Dieser Workshop ist ein kreativer Brückenschlag zwischen klassischen Radioreportagen und den Möglichkeiten der Fotoreportage. Wir hören und schauen uns um in den Ecken der Stadt, die uns sonst verborgen bleiben. Das können Höfe, Parkhäuser, Industriebrachen oder Plätze sein, die noch im Dornröschenschlaf schlummern, doch bald mit Leben gefüllt werden oder einmal belebt waren.

Ein Blick hinter die Kulissen der Stadt: Weihnachtsmarkt in Gorbitz Foto: Jenz Steiner (cc-pd-by)

Der Kurs führt sehr schnell in die journalistische Praxis. Am Anfang steht jedoch eine bedarfsgerechte Einführung in die Aufnahme- und Bearbeitungstechnik und eine adäquate Vermittlung gestalterischer Grundkenntnisse und ins Storytelling.
Danach entwickeln wir mögliche Themen, die für viele Menschen in der Stadt relevant, interessant und spannend sind.
Es gibt reichlich Zeit für praktische Arbeit in der Stadt und Einzelcoachings auf Wunsch.

Die Dozentin Anja Pietsch ist Fotografin und Leiterin des Berliner Vereins SocialVisions e.V.. Methodisch arbeitet sie mit Psychogeografie und ethnografischen Erkundungen.

 

 

 

Anmeldung bitte per Mail bis 04. Dezember an jenz@coloradio.org
Benötigte Materialien: Aufnahmegerät, Fotoapparat, Laptop

Benötigte Software: Audacity oder vergleichbare DAW, GIMP oder vergleichbares Bildbearbeitungsprogramm

Termin: 7. bis 9. Dezember 2018, Seminarraum und Redaktionsraum coloRadio (1. OG rechts, zweite Tür links), Zentralwerk, Riesaer Straße 32, 01127 Dresden

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Lokaljournalismus könnte so toll sein

Lokaljournalismus muss nicht zwingend schlechter sein als sein Ruf. Jenz Steiner von coloRadio sprach mit der Berliner Journalistin Nana Gerritzen über Chancen, Probleme und Perspektiven der Berichterstattung vor der eigenen Haustür. Das Interesse der Medienkonsument*innen an lokalen und regionalen Themen ist groß, das Budget der Redaktionen und die Motivation der Journalist*innen für tiefgründige Recherchen im eigenen Umfeld sind jedoch oft zu gering. Woran das liegt und wie man das ändern kann, war Thema eines Workshops, den Nana Gerritzen am Wochenende bei coloRadio in Dresden geleitet hat.

Veröffentlicht unter News | 1 Kommentar

Workshop: Lokaljournalismus für junge Profis

Lokale Themen wiederholen sich. Wie kann Berichterstattung immer wieder überraschen, spannend und modern klingen, abseits von Stadtfesten, Kaninchenzüchtern und umgeschriebenen Pressemeldungen aus dem Rathaus. Mit welchen Methoden gelingt das? Wie durchbricht man die eigenen eingeschliffenen Arbeitsabläufe und findet zur Kreativität beim Schreiben zurück? Welche unterschiedlichen Chancen bieten Audio, Video und Print beim Aufbereiten von Themen. Hier lernst Du, wie man den Blick für das Leben in der eigenen Stadt schärft, wie man neue und crossmediale Ansätze findet.

Am 24. und 25. November, 10 Uhr, coloRadio, Seminarraum mit Nana Gerritzen

Seminarinhalte

  • Themen gegen den Strich bürsten
  • Quellenvielfalt gewährleisten
  • tiefgründige und schnelle Recherche
  • crossmediale Themenaufbereitung
  • den eigenen Schreibstil auffrischen und flotter machen

Weiterlesen

Veröffentlicht unter News, Workshops | Hinterlasse einen Kommentar

Sonntag=heute, am 11.11. – von 17:00 bis 19:00 Uhr – Gaudi und Fetz anlaßbedingt – bei Old Man’s Rock und LKM, dem Literatur-, Kultur & Musikmagazin

Manchmal meint man, daß die Narren das ganze Jahr über im Rathaus sitzen und dieses nicht erst am 11.11. übernehmen und andere wiederum meinen tagtäglich auf Arbeit oder anderswo Sprüche wie aus der Bütt zu hören. Egal, wir wollen den heutigen Tag anlaßgemäß feiern. Old Man hat sich dazu eine Fachfrau in’s Studio eingeladen, mit der es sicher Fetz geben wird – Jette. Sie hat heute die Musikauswahl und die Hauptmoderation. Da lehne ich mich mal entspannt zurück und drehe Euch da draußen mal ’ne Nase (zum Glück könnt Ihr das nicht sehen). Und nach Old Man’s Rock geht es gleich zünftig weiter im selben Beritt –  mit unserem LKM-Magazin. Laßt Euch überraschen, was wir da an Gaudi und Fetz auspacken werden.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Sendung Migration und Psychologie / Samstag 10. Nov. 2018

Wie üblich senden wir einmal im Monat unser Radioprogramm „Migration und Psychologie“. Am nächsten Samstag, dem 10. November, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr. Wir werden mit Reginaldo Angelim Frazao aus Brasilien sprechen.

Reginaldo wuchs in Rio de Janeiro auf und emigrierte vor 15 Jahren nach Deutschland. In Brasilien studierte und arbeitete er im Bereich der internationalen Hotellerie. In Deutschland musste er jedoch bei Null anfangen und hat eine Ausbildung gemacht und arbeite bis heute als Krankenfleger. Er ist auch Musiker und spielt regelmäßig in einem Duo, das der Musik Südamerikas gewidmet ist.

Wenn Ihnen dieses Projekt gefällt, besuchen Sie unsere Fanpage auf Facebook und treten Sie unserer Gruppe bei, die wir speziell für die Live-Übertragung dieser Programme über Facebook erstellt haben. Wir warten auf Sie! Gruppe und FanPage „Migration und Psychologie“ (www.fb.me/migracionypsicologia) Helfen Sie uns zu wachsen.

Como ya es habitual, una vez al mes transmitimos nuestro programa de Radio “Migración y Psicología”. El próximo sábado 10 de noviembre entre las 18:00 a 20:00 Hrs. conversaremos con Reginaldo Angelim Frazao de Brasil.

Reginaldo creció en Rio de Janeiro e inmigro a Alemania hace 15 años. En Brasil estudio y trabajó en el área de la Hotelería internacional. Pero en Alemania, tuvo que comenzar de cero y se formó como krankenfleger (Asistencia de Enfermos) ejerciendo esta profesión hasta el día de hoy. También el es músico y toca regularmente en un dúo dedicado a la música de Sudamérica.

El programa de radio se puede escuchar desde cualquier rincón del mundo, a través de Internet: www.coloRadio.org (Pincha sobre el menú derecho donde dice “Live Stream” y ahí lo podrás online).

Si te gusta este proyecto visita nuestra Fanpage en Facebook y únete a nuestro grupo que hemos creado especialmente para transmitir estos programas a través de Facebook live. Te esperamos! Migración y Psicología: Se hace camino al andar!

Ya lo sabes! Se hace camino al andar! Grupo y FanPage “Migración y Psicología” (www.fb.me/migracionypsicologia).

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Das coloRadio-Workshop-Programm zum DAVE-Festival

Im Rahmen des DAVE-Festivals organisiert coloRadio eine Reihe von Workshops rund ums Thema Radio und elektronische Tanzmusik. Den Auftakt machte am 20.10. um 15 Uhr im Hole of Fame, Königsbrücker Straße 39, André Langenfeld aus Berlin. Er referierte zur Philosophie des Auflegens.

DJ Access ist als HipHop-D bekannt durch sein Bandits-Mixtape. Am Montag, 16-20 Uhr, gibt er im Hole of Fame einen Einsteiger-Workshop ins DJing. Mixen und Scratchen kann jedeR. Man muss sich nur anfangen, mit der Materie zu befassen.

Wie man mit Lötkolben und Platinen arbeitet, lernt man am Mittwoch, 24. Oktober bei Alwin. 15 Uhr startet sein Workshop im Hole of Fame. Technische Vorkenntnisse sind nicht zwingend notwendig.

Eine Einführungs ins Auflegen mit MP3 gibt l-SA am 26. Oktober , 15 bis 18 Uhr. Der Kurs richtet sich an Frauen, Lesben, Trans und Inter. Wer mitmachen will, bringt die eigene Lieblingsmusik auf einem MP3-Stick mit.

Wie man für 35-99 Euro einen eigenen Drumcomputer oder einen Synthesizer zusammen lötet, erfahrt ihr am 27. Oktober im coloRadio-Seminarraum ab 14 Uhr im Curetronic-Workshop. Ihr braucht nur die Materialkosten für Euer Wunschgerät mitbringen und könnt dann selbst loslegen. Viel Spaß beim Bauen.

Mehr Infos zum DAVE-Festivalprogramm:
https://www.dave-festival.de/programm/

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Sendung Migration und Psychologie / Samstag 13. Okt. 2018

Am kommenden Samstag, dem 13. Oktober (zweiter Samstag im Monat), senden wir ein neues Radioprogramm „Migration und Psychologie“ (18:00 bis 20:00 Uhr, Deutschland).

Bei dieser Gelegenheit wird unser besonderer Gast Andrés Clavelles Sanchez aus Kuba sein. Andrés, kam 1989 nach Deutschland, gerade in der Zeit, in der der Fall der Berliner Mauer stattfand. Zuerst machte er seinen Abschluss in Physik und studierte Umwelttechnologie, aber schließlich widmete er sich seiner wahren Berufung. Sei ein gastronomischer Unternehmer. Derzeit ist er Inhaber von „El Cubanito“, einer der beliebtesten und internationalsten Bars der Neustadt in Dresden, die im Dezember 20 Jahre alt wird. Andrés hat eine große Migrationserfahrung und er wird uns in unserem nächsten Programm sprechen. Verpass es nicht! (Viel Musik, 60 Minuten auf Spanisch und 30 Minuten auf Deutsch).

Victor Labra Holzapfel

Sendung Migration und Psychologie. Der Weg entsteht beim Gehen

El próximo Sábado 13 de Octubre (segundo Sábado de cada mes), transmitiremos un nuevo programa de radio “Migración y Psicología” (18:00 a 20:00 Hrs. Alemania).

En esta oportunidad nuestro invitado especial será Andrés Clavelles Sanchez, de Cuba. Andrés, llego el año 1989 a Alemania, justo en el período en que se produjo la caída del muro de Berlín. Primero se diplomó en Física y estudió Tecnología Ambiental, pero finalmente se dedicó a su verdadera vocación. Ser un empresario gastronómico. En la actualidad es el dueño de “El Cubanito”, uno de los bares más populares e internacionales de la Neustadt, en Dresden, que en Diciembre cumple 20 años. Andrés tiene una enorme experiencia migratoria y de ella nos hablará en nuestro próximo programa. Weiterlesen

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

LKM – das Literatur-, Kultur- und Musikmagazin am Sonntag von 18:00 bis 19:00 Uhr – u. a. als Life-Gast: Ines Herrmann

Ines Herrmann, die letztens erst Ihre record-release-Party gefeiert hat, ist gerade von Ihre anschließenden Tournee zurück und soll uns dazu das Neueste erzählen. Wir wiederum wollen an einen Künstler erinnern, den sie wahrscheinlich nicht kennt, aber hoffentlich noch ein Teil unserer ZuhörerInnen. Das Magazin wird außerdem ein kritisches Auge auf Sachsen werfen und das kulturelle Geschehen in Dresden in’s Auge fassen.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Singer/Songwriter-Art-Pop bei Old Man’s Rock am Sonntag von 17:00 bis 18:00 Uhr: Line Bøgh aus Dänemark live im Studio

Sie macht melancholische, träumerische Musik mit tief emotionaler Lyrik und steht dabei im Lichtschein eines Beamers, über den Ihr Begleiter, der dänische Maler Christian Gundtoft life während der Show auf einem Tablet gezeichnete oder gemalte Bühnenhintergründe projiziert. Das alles läßt sich zwar im Radio nicht ganz so rüberbringen, aber sie werden uns ihre Show, Musik und Kunst vorstellen und erklären. Natürlich gibt es viel Musik von Line Bøgh, wer also wieder mal tagsüber träumen will, reinhören…………….,diesmal darf das mal sein bei Old Man.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Umundu-Festival in Dresden eröffnet

Hi-End-DIY-Kongress zu nachhaltigen Utopien

umundu-festival-bühneDas Umundu Festival in Dresden versucht seit zehn Jahren Menschen für das Thema Nachhaltigkeit zu begeistern. Im Riesa Efau wurde das Festival am Freitag eröffnet und das diesjährige Motto „Utopie – es könnte so schön sein“ vorgestellt. Jenz Steiner war für coloRadio vor Ort und schildert hier nun seine Eindrücke.

 

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Utopien für ein nachhaltiges Leben

umundu-logoDas Dresdner Umundu-Festival zieht seit zehn Jahren Menschen an, die sich für Nachhaltigkeit und Änderung des Lebenswandels interessieren. Mit Vorträgen, Workshops, Filmen und Diskussionsveranstaltungen rund um das Thema Utopie im gesamten Dresdner Stadtgebiet will das Team des Umundu-Festivals ab Freitag Ideen für nachhaltiges Leben in der Zukunft sammeln. Lokale Player, Initiativen und Expertinnen zusammenbringen und vernetzen. Jenz Steiner von coloRadio sprach im Vorfeld der Veranstaltung mit Siv-Ann Lippert. Sie ist Projektkoordinatorin des Festivals. Mehr Informationen zur Veranstaltung unter www.umundu.de.

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

09.10. Hilfe, das Studio brennt! – Was tun als TK?

Achtung! Terminänderung! 9. Oktober um 16:30 Uhr!

Soundkarte klemmt? Heute-Ordner? Playlist? TK-Schlüssel? Sendeausfall? Wiki? Klingt nach Böhmischen Dörfern für dich? Alles kein Problem, wenn ihr zusammen mit Max die spannende Welt der Tageskoordination im Radio erkundet. Das ist die monatlich wiederkehrende Orga-Aufgabe aller Sendungsmacher*innen, die unser selbstorganisiertes Radio am Laufen hält. 9. Oktober um 16:30 Uhr!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Workshops | Hinterlasse einen Kommentar

Unsere Revolution als Emanzipation! Syrer*innen über staatliche Gewalt und feministische Kämpfe in Syrien

Am 23.September 2018 berichteten zwei Syrer*innen in Dresden über staatliche Gewalt und feministische Kämpfe in Syrien. Die Veranstaltung fand in der Kosmotique statt und wurde organisiert vom Internationalistischen Zentrum Dresden und Adopt a Revolution.

Sendetermin: Donnerstag, der 4. Oktober, 20:30 Uhr

[nachhören]

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar