Peter Rothers Rolling Stones Special

Es ist noch immer so. Denkt man an Rock’n’Roll, denkt man an die Rolling Stones. Einst polarisierten sie die Musikwelt. Die eine Hälfte der Menschen gehörte zu den Stones-Fans, die andere Hälfte zu den Beatles-Fans. Mittlerweile sind beide Bands Legenden. Nun ist deren Drummer Charlie Watts gestorben und wurde prompt ersetzt durch das musikalische Universaltalent Steve Jordan. Der ist ein alter Kollege von Stevie Wonder, den Blues Brothers, Bob Dylan und Chuck Berry. Was bisher geschah und wie es mit den Stones weitergehen könnte, beleuchten Peter Rother und Ulrike Woschni heute ab 18 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.