Flashback RadioAktiv zweipunktnull März Spezial

Wie immer für die die nicht einschalten konnten, hier zum Nachhören, dieses mal können wir euch gleich zwei Folgen präsentieren. Fotos zu den Veranstaltungen findet ihr auf Facebook.

Viel Spaß beim Reinhören!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

13. April: Dresdner Versammlungsbehörde beauflagt Antifademo von Pegida weg

Telefoninterview mit dem Dresden-Nazifrei-Sprecher Silvio Lang vom 10.4. zu den geplanten und verlegten Demos gegen Pegida und gegen deren Geert-Wilders-Auftritt am 13. April in Dresden.
[zum Artikel]

Aktionskarte von Dresden Nazifrei, Stand 11.4., für die Anzeige in vollständiger Größe draufklicken

Aktionskarte von Dresden Nazifrei, Stand 11.4., für die Anzeige in vollständiger Größe draufklicken

Sternlauf "Vielfalt vor Einfalt" von "Dresden für alle"

Sternlauf “Vielfalt vor Einfalt” von “Dresden für alle”

Die Kanäle von Dresden Nazifrei: Facebook, Homepage, Twitter

Seite des Bündnises “Dresden für alle”

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Workshop: Informationsorganisation bei Demos und freie Medien, mit Anne Roth

Ticker, Twitter, Radio, freie Medien und Informationsorganisation bei Demos und Aktionen – ein Workshop mit der Medien- und Netzaktivistin Anne Roth
Bei Strassenprotesten und öffentlichen (Gegen-)Veranstaltungen gute und richtige Informationen zu bekommen und weiter zu verbreiten ist schwer, weil die Lage dort oft äußerst unübersichtlich ist. Welchen Quellen kann ich trauen, welche Meldung stimmt, auf welche Weise können Infostrukturen organisiert werden und was tun, wenn es brennt? Die Live-Berichterstattung von Ereignissen im öffentlichen Raum erreichen ein sehr breites Publikum, dass sich auf die im Radio gesendeten oder im Internet getickerten Nachrichten verlassen muss. Umso mehr Sorgfalt ist bei der Auswahl und Verbreitung, sowie dem Quellen und Datenschutz der Informationen geboten. Die Referentin Anne Roth wird die Geschichte des Online-Tickers von Indymedia und der Informationssttruktur beim G8-Gipfel in Heiligendamm kurz abreißen, um dann mit Euch Strategien und Organisation einer Informationstruktur zur erörtern, die sowohl breit basisdemokratisch wie verlässlich aufgebaut ist und neue Medien wie Medientechnik mit einbezieht.
Dozentin: Anne Roth hat die Informationsstrukturen der Gegenaktivitäten zum G8-Gipfel in Heiligendamm mitgetragen und hat Indymedia mitgegründet. Sie ist Medien- und Netzaktivistin und Bloggerin, schreibt über  Überwachung, Terrorismus- und Extremismus-Diskurse, Hacktivism und Feministisches.
Ort: coloRadio, Jordanstr. 5, 01099 Dresden, Hinterhaus
Tag: Samstag, 18. April 2015
Zeit: 14-18 Uhr
Mitbringen: Rechner und/oder Smartphone
Verbindliche Anmeldung an: workshop[ät]coloradio[punkt]org
Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

13. April: Wilders-Auftritt bei Pegida als Start eines europaweiten Rechten-Treffs?

Am 13. April soll Geert Wilders, Vorsitzender der niederländischen rechten Partij voor de Vrijheid, bei Pegida in Dresden auftreten. Pegida hat die Veranstaltung beim Ordnungsamt für 30.000 Teilnehmer angemeldet. Das Blockadebündnis Dresden-Nazifrei hofft durch eine weiträumige kurzfristige Mobilisierung die Verunmöglichung der Pegida-Veranstaltung durch zahlreiche Menschen zu ermöglichen. Andernfalls droht, dass Pegida weitere rechtspopulistische und rechtsextreme europäische Größen nach Dresden anzieht und Dresden zum europäischen Rechtspopulisten- und Rechtsextremisten-Zentrum macht. Telefoninterview mit Silvio Lang, Sprecher von Dresden-Nazifrei.

[zum Artikel]

Die am Ende des Interviews erwähnte Pegida-Gegenveranstaltung am Ostermontag (6.4.) ist gleichzeitig die jährliche Jorge-Gomondai-Gedenkkundgebung ab 15:00 Uhr auf dem Jorge-Gomondai-Platz.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Können Pegidioten ihre Fahne nicht richtig herum halten?

Pegida-Montags-Demonstration am 23. März 2015

Pegida-Montags-Demonstration am 23. März 2015

Das haben sich schon viele Leute gefragt. Sind die Pegidioten sogar zu blöd, die Deutschlandfahne richtig herum zu halten? Oder handelt es sich hierbei gar um die Fahne von Neurussland, dem Teil der Ostukraine, das derzeit von den pro-russischen “Separatisten” gehalten wird. Auf Montagsmahnwachen für den Frieden in Dresden wird auch für Neurussland gesammelt. “Aktivisten” aus Neurussland waren am 22. März in Sankt Petersburg beim “Internationalen Russischen Konservativen Forum” vertreten zusammen mit Rechtsextremen aus ganz Europa, unter anderem auch der “Antifaschist” Udo Voigt von der NPD. Der Programmablauf des Kongresses und einige ihrer Teilnehmer sind auf dem Foto in diesem Link gelistet. Sympathien bei Pegida für Neurussland, welches derzeit aus der Donezker und der Lugansker Volksrepublik zusammengesetzt ist, erklären vielleicht auch die Idee von Tatjana Festerling, der Hamburgerin aus dem Pegida-Orgateam, Ostdeutschland (oder eher Dresden und Umgebung) von der “links-grün-versifften” Bundesrepublik zu separieren, einen eigenen Staat zu errichten (die Dresdner Volksrepublik?) und eine Mauer drumherum zu bauen. Hier kann man ihre Rede vor Pegida am 9. März 2015 nachhören. Die Rede ist nicht schön und stellenweise menschenverachtend, zeigt aber die Vorstellung von Pegida zu ihrem idealen Staat, in dem vernünftige Leute sicher nicht leben wollen, vielleicht aber viele Dresdner. Die Rede ist 11:29 min lang:
Und übrigens: Diese Rednerin Tatjana Festerling wurde vorzeitig am 23. März bei Cegida in Chemnitz als Dresdner Oberbürgermeisterin-Kandidatin von Pegida für die OB-Wahl am 7. Juni vorgestellt. Dann war dies also ihr Wahlprogramm?

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

zerrspiegel 3/2015: experimental //feminism //electronica

Zerrspiegel 3/2015: experimental //feminism //electronica by Zerrspiegel on Mixcloud

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

RadioAktiv zweipunktnull präsentiert “OPEN MIC BATTLE”

Diesmal im ColoRadio Dresden “OPEN MIC BATTLE”
HOSTED BY DJ XKAP !

XKap

Weiterlesen

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

RadioAktiv zweipunktnull präsentiert N8WANDLER

Diesmal zu Gast im coloRadio Studio N8WANDLER!

10451118_964924976864882_1034086185998694692_n

Weiterlesen

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Leipziger Buchmesse 2015

Am vergangenen Wochenende und schon ein paar Tage eher, insgesamt vom 12. bis zum 15. März, traf sich die deutschsprachige Literatur in Leipzig zur alljährlichen Buchmesse. Die Veranstalter sprechen von insgesamt 251.000 Zuschauern, 3.000 Mitwirkenden und 2.263 Ausstellern in 3.200 Veranstaltungen an 410 Leseorten aus 42 Ländern.
Das sind viele Zahlen, doch was zählt, ist, dass es ein unglaubliches Erlebnis war, das man nie und nimmer in den vier Tagen hätte erfassen können. Es ist jedes Jahr aufs neue begeisternd, diese extrem hohe Dichte an Kultur zu erleben.
Neben unzähligen Lesungen und Diskussionen, konnte man direkt mit den Autoren und Verlegern ins Gespräch kommen. Auch wurden verschiedene Workshops angeboten. Von den diversen Veranstaltungen, die in der Leipziger Innenstadt beim Festival “Leipzig liest” stattfanden, ganz zu schweigen. Großen Autorinnen und Autoren wurden Preise überreicht und kleinen eine Bühne geboten.
In dieser Sendung die Redaktion “Kreischa Live!” den Schwerpunkt auf junge Literatur sowie kleine, meist unbekannte Verlage gelegt und möchte euch eine Hand voll davon vorstellen.
Freut euch auf eine Stunde mit neuen Texten, abgeschmeckt mit CreativeCommons-Musik.

Die ganze Sendung gibt es am 18. (11Uhr) und 19. März (7:30Uhr) auf Radio F.R.E.I. zu hören sowie am 21. (16Uhr) und 22. März (14Uhr) auf coloRadio.

weitere Informationen findet ihr hier.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Einführungsworkshop am Sa., dem 14. März

Der erste Einführungsworkshop ins coloRadiomachen des Jahres 2015 hat nun zur Freude aller Beteiligten stattgefunden. Etwa 10 Interessierte aller Altersgruppen haben einen tiefen Einblick in die praktische und organisatorische Radioarbeit bekommen. Sie sind dabei so weit fortgeschritten, dass sie während des Workshops eine Lifesendung von etwa 40 min mit einer Diskussionsrunde durchführten. Dabei hat sich herausgestellt, dass noch ein Vertiefungsworkshop zum Thema “Interview” nötig ist. Wenn bei auch allen Interesse daran besteht, werden wir einen solchen konzipieren. Meldet euch unter workshop@coloradio.org.
Die Workshopleiter_innen

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar