Vergessene Erinnerungen

In der globalisierten Welt transportieren Container alle möglichen Güter. Nur Erinnerungen bieten sie normalerweise keinen Raum. Ein Kulturfestival in Containern belebt bis 19. Februar Dresdens wichtigste Plätze: den Altmarkt, den Neumarkt und den Postplatz. Unter dem Motto „Erinnern & Vergessen – #WOD Kulturfestival in Containern“ leisten Dresdens Kulturschaffende ihren Beitrag zum kritischen Gedenken an die Zerstörung Dresdens 1945.
In den gelben Containern sucht man vergeblich nach Ausstellungstafeln mit Chroniken der Kriegsereignisse oder Bilder der zerstörten Innenstadt.

Die Initiatorinnen und Initiatoren suchen eher einen künstlerischen, einen zeitgemäßen und interaktiven Ansatz an Gedenk- und Erinnerungskultur. Wie wollen wir erinnern und was sollten wir nie vergessen!?

coloRadio unterstützt und begleitet als Medienpartner das Festival.

zerrspiegel 2/2018 – Freetek #1 mit Format C:\ und DJ Bustle
13.02.2018 - World Radio Day
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.