Fr., 8. Dezember bis So., 10. Dezember: Sprechtraining und Sprachausdruck für SprecherInnen und ModeratorInnen, mit Jella Jost

Im Workshop wird an 3 Tagen konzentriert an Stimme und Text gearbeitet. Es geht zuerst um Sprechtechnik und Stimmbildung, dann um Atem, Entspannung, Wahrnehmung und was das mit unserem Sprechen zu tun hat. Ein wichtiger Aspekt ist der Körper und welche Haltung beim Sprechen eingenommen wird.
Jella Jost schreibt über ihren Workshop: Sprechen, Sprache vollzieht sich nicht nur mittels Sprechwerkzeuge, sondern durch eine Vielfalt an individuellen und eingelernten Mustern. Kommunikation durch Ton (Klang der Stimme, Tonlage, Frequenz, Modulation, Rhythmus, Pausen) vermittelt sich emotional (auch unbewusst) als auch rein körperlich erlebbar. Der geistige Ausgangspunkt / Ausrichtung spielt dabei erfahrungsgemäß eine sehr wesentliche Rolle, also z. B. in welcher Verfassung, in welcher Umgebung, zu welchem Publikum, in welchem Raum kommunizieren wir und vor allem wie? Inwieweit Ihr zwischen wissenschaftlichem Ansatz, performativem Charakter, Interpretation und sprachlichen Paradigmen oszilliert, obliegt Euch. Sprechtechnische Mikrofonarbeit ist herumfeilen, tüfteln, ansetzen, abbrechen, wieder von vorne beginnen, tief in Wortstrukturen reingehen und sie auseinandernehmen, Vokale, Konsonanten einzeln betrachten und ihren Konnex erfassen sowie ganz wesentlich, die Flexibilität der Zunge trainieren.
Wer? Radiomacher_innen, Literat_innen und Theatermacher_innen
Wann? Fr., 8. Dezember 16-20 Uhr, Sa., 9. Dezember 12-18 Uhr, So., 10. Dezember 12-18 Uhr
Wo? coloRadio, im Zentralwerk Riesaer Str. 32 Haus B, Dresden-Pieschen
Anmelden: workshop@coloradio.org, bitte mit Namen, E-mail und Telefonnummer
Mitbringen: Isomatte!
Dozentin: Jella Jost, professionelle Sprechtrainerin und Künstlerin, https://stimm-werk.com/
Kosten: 20€ pro Person

16. Dezember : Ein Workshop zum Soundwalk: "Hidden in plain sight: Mit dem Audio-Walk Narrationen im öffentlichen Raum entwickeln"
Sa., 25. November: Pop und Poesie: Die gute Musiksendung, Lieblingssongs und ihre Übersetzung

Über antje

Radiomacherin
Dieser Beitrag wurde unter Workshops veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.