Dresden: Protest vor Ausländerbehörde wegen Abschiebung nach Serbien

Download Anhören
Kurzbeschreibung In der Nacht vom 7. zum 8. August wurde das Roma-Ehepaar D. unangekündigt aus Dresden nach Serbien abgeschoben. Die schweren Erkrankungen von Beiden spielte wohl keine Rolle. Das “Netzwerk Asyl, Migration, Flucht” (Namf) organisierte für Dienstag eine Woche später (14.8.) eine öffentlichkeitswirksame Protestaktion vor der Ausländerbehörde und übergab drinnen Forderungen. Das Interview mit jemanden von Namf wurde am 14.8. geführt.
Beitragsart Interview
Sprache deutsch
Redaktionsbereich(e) Politik/Info
Produktionsdatum 14.08.2012
AutorInnen Tim Thaler und AL
Radio coloRadio, Dresden 98,4 / 99,3 MHz
Jordanstraße 5
01099 Dresden
fon: 0351/32054710 (Büro) -11 (Studio
buero(at)coloradio.org
Länge 9:21 Minuten
Name/Größe 20120816-dresdenpro-50255.mp3 / 8773 kB
Dateiformat MPEG-1 Layer 3, 128 kbit/s, Stereo, (44100 kHz)
Datum 16.08.2012/00:24
Lizenz
Creative-Commons
Nichtkommerziell, Bearbeitung erlaubt, Weitergabe unter gleicher Lizenz erwünscht.
Creative-Commons Lizenzvertrag
Skript Länge: 9:45 min

siehe auch:

http://namf.blogsport.de/2012/08/14/prot…
http://www.alle-bleiben.info/

Dieser Beitrag wurde unter Podcast abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>